Was passiert nach der Reha?

Was passiert nach der Reha?

Frau Müller hat Mein Pflegedienst bereits während der Reha-Phase ihres Vaters kontaktiert. Dies ist sinnvoll um ausreichend Vorbreitungszeit für die Pflege zu bekommen. Wir führen daher mit Frau Müller ein erstes Vorgespräch.

 

Vorgespräch:

In diesem Gespräch wird nicht nur über die zu erwartende Hilfebedarfe und Kosten gesprochen. Wir informieren uns dabei auch über das häusliche Umfeld und ermitteln den Bedarf an Pflegehilfsmitteln. Dieser wird im Nachgang von uns organisiert.

 

Der Entlassungstag:

Am Tag der Entlassung aus der Reha prüfen wir nochmals, ob alle notwendigen Vorbereitungen für die Ankunft getätigt wurden. Hierbei halten wir auch den Kontakt zu den Sanitätshäusern. Gern unterstützen wir Frau Müller am Entlassungstag, indem wir mit ihr gemeinsam die Ankunft ihres Angehörigen erwarten, sodass sie in den ersten Minuten Zeit hat sich auf ihren Angehörigen zu konzentrieren und wir ihr die Formalitäten abnehmen. Des Weiteren besprechen wir dann gemeinsam den weiteren Ablauf der Pflege, wobei Herr Müller selbstverständlich eingebunden wird.

Wie gestaltet sich der Pflegealltag?

 

Diese Seite drucken





(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Disclaimer

  |  

Anfahrtsplaner

  |  

Sitemap

  |